Haus B - Landesklinikum St. Pölten – Lilienfeld

Bauzeit

Mai 2002 – Oktober 2005

Das Haus B ist nach Abbruch des Ostflügels des ehemaligen Pav. II im direkten Anschluss an das seit 1975 bestehende Haus A entstanden.

Es beinhaltet neben dem derzeitigen neuen Haupteingang mit der entsprechenden Infrastruktur (Information, Cafe, Beginn der späteren Gesundheits-Mall) ein modernst ausgestattetes Kardiologiezentrum, Notfallaufnahmebereich, Zentralambulanzen, Herzkatheter, 2 Intensivstationen ( 24 Betten) und eine Zentral-OP Gruppe (12 Einheiten).

Die 5 Bettengeschoße sind mit 174 Betten belegt.